Moscheeneinrichtung

Islamisches Institut in Österreich

Das Islamische Institut Österreichs wurde im Mai 2004 gegründet und ist in keiner Kultusgemeinde Mitglied. Der Verein gehört der Islamischen Föderation an. Er residiert an der selben Adresse wie die Anatolische Hilfsorganisation. Geleitet wird der Verein von einer Person, die für die Islamische Föderation im Schurarat der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) sitzt. 

Das Institut ist eine religiöse Einrichtung, in dem Koran und islamisches Recht unterrichtet werden. Das Ziel des Unterrichts besteht laut Website des Instituts darin, den Islam besser verstehen, verteidigen und für den Islam werben zu können. Zu diesem Zweck werden auch Deutschkurse speziell für Frauen angeboten.

Der Verein betreibt eine eigene Facebook Seite.

IIIFW.png

Kultusgemeinde Islamische Föderation Wien

 

Fehler?: 

Sollten Ihnen Fehler in unseren Berichten auffallen, schreiben Sie uns bitte an:
info@islam-landkarte.at

Adresse: 
Gudrunstraße 115
Ort: 
1100 Wien
Bundesland: 
Wien
E-Mail: 
islamischesinstitut@gmail.com
Herkunft: 
Türkei
Dachverband: 
Islamische Föderation
Gegründet: 
Dienstag, Mai 11, 2004
Mitglieder: 
230
Moschee: 
Anadolu
Verbindung ins Ausland: 
Milli Görüş Türkei
Ausrichtung: 
Nationalistisch und islamistisch
Kultusgemeinde: 
Islamische Föderation Wien
ZVR: 
987360449